Kenndaten des Mondsees

Als einziger der großen Seen Österreichs ist der Mondsee in Privatbesitz. Neben einem
zu diesem Besitz gehörenden Fischereirecht über den ganzen See gibt es 20 weitere
Fischereirechte, die durch Netzfischerei  genutzt werden dürfen. Das Fischereirecht
Pichl-Auhof ist im Besitz des FV Mondsee.

Die Berufsfischerei wird heute von ca. zehn Fischern nebenberuflich ausgeübt.
Die Angelfischerei umfasst derzeit zwischen 750 und 800  Lizenznehmer.

Jubiläums-Anfischen auf Maränen

Die Veranstaltung kam bei den Mitgliedern sehr gut an.Genaueres unter "Berichte"!

40 Jahre Fischereiverein Mondsee - Jahreshauptversammlung 12.3.2016

Die Jahreshauptversammlung war sehr gut besucht.Infos und Fotos unter "Berichte"!

Fliegenfischen 2016

Ab sofort gibt es für Vereinsmitglieder Kombilizenzen für Rettenbach, Ischlerache, Ebenseer Traun und Goiserer Traun.Genaueres unter "Fliegenfischen"!