Schöne Fänge 2020

Allroundfischer Herbert Meindl hat seinen bisher größten Hecht mit 125 cm Länge und einem Gewicht von 13,30 kg und weitere schöne Hechte gefangen. PETRI HEIL !

Allroundangler und Raubfischspezialist Daniel Hemetsberger hatte eine erfolgreiche Raubfischsaison. Neben einem kapitalen Waller von 21 kg und einem kleineren Wels fing er noch einen Hecht von 10,5 kg und weitere schöne Hechte.

Raubfischspezialist Michael Wienerroither hatte ein tolles Angeljahr. Er fing einen schönen Zander und neben kleineren Hechten eine Reihe kapitaler Hechte über 85 cm. Die meisten Hechte wurden im Freiwasser gefangen, alle wurden zurückgesetzt. Die Fänge, nach der Länge geordnet, zeigen, dass der Mondsee ein ausgezeichnetes Hechtwasser ist. Michael, ein herzliches PETRI HEIL, weiter so!

Marcus Riehl gelang am 27. August der Fang einer 60cm großen Maräne. Petri Heil zu diesem schönen Fisch!

Zanderspezialist Alfred Ebner fing einen kapitalen Zander von 95cm mit einem Gewicht von 7,81 kg. Wir wünschen ihm ein kräftiges PETRI HEIL!

Herbert Meindl hatte beim Renkenfischen eine Sternstunde. Er fing mit der Hegene einen kapitalen Hecht von 92cm, der wahrscheinlich versucht hatte, eine Renke zu attakieren. Dabei verfing sich ein Haken der Hegene im Körper, ein zweiter Haken in der Schwanzflosse des Hechtes. Der Drill dauerte ca. eine Stunde. Da der Hecht noch Schonzeit hatte, wurde er natürlich wieder zurückgesetzt.

Wir wünschen Herbert zu diesem sensationellen Fang ein kräftiges PETRI HEIL!”

Lukas Böcskör machte am Karsamstag für den Mondsee einen sensationellen Fang. Er erbeutete eine Seeforelle von 60 cm Länge. PETRI HEIL !

Peter Hemetsberger startete in die Saison mit einer kapitalen Maräne von 60 cm Länge. Wir wünschen ihm auch weiterhin ein kräftiges PETRI HEIL!