Vereinsmeisterschaft 2020

Vereinsmitglieder haben ab heuer mit jedem kapitalen Fisch (unabhängig von der Fischart) eine realistische Chance die Vereinsmeisterschaft zu gewinnen. Es gibt keine Wertungen für einzelne Fischarten mehr, sondern nur noch eine Gesamtwertung, bei der die vorderen Plätze prämiert werden.

Um einen Fisch in die Wertung zu bekommen werden ein Foto mit angelegtem Maßband, das Gewicht sowie die Bestätigung der Angaben durch mindestens einen Zeugen benötigt. Es ist aber kein offizielles Wiegen mehr verlangt, daher können die Fische auch zurückgesetzt werden.

Um allen Fischarten eine faire Gewinnchance zu ermöglichen haben wir eine Liste mit Umrechnungsfaktoren erstellt. Der Fisch mit dem höchsten Wert hat gewonnen.

Bitte meldet eure größten Fische für die Vereinsmeisterschaft, auch wenn sie keine Siegeschancen haben!

Bisher gemeldete Fische:

Alfred Ebner – Zander 95 cm, 7,81 kg
Daniel Niederreiter – Hecht 101cm, 8,5 kg
Daniel Hemetsberger – Hecht 110 cm, 8 kg
Daniel Hemetsberger, der “Wallerspezi” hat wieder zugeschlagen – Waller 144 cm, 21 kg.