Jahresabschluss der Jungfischer 2016

Freitag, dem 23. Dezember 2016, trafen sich die Jungangler mit ihren Betreuern und dem Vereinsobmann zum Jahresabschluss im Gasthaus “Zauner”.
Ein ereignisreiches Fischerjahr ist beendet.
Nach einem Nachmittag zum Binden von Raubfischsystemen, der Teilnahme am Rupertigaufischen in Salzburg, dem Renkenfischen am Mondsee, dem Abendfischen am Kai in Mondsee, dem Karpfenfischen am Krengelbacher Weiher und dem Hechtfischen am Kai in Mondsee fand das Fischerjahr hier seinen Ausklang. Natürlich gab es noch viel zu diskutieren und zu erzählen.
Wie es so üblich ist bei einer “Weihnachtsfeier” gab es auch ein Geschenk für die Jungangler, einen Einkaufsgutschein für das Fischereigeschäft in Zell am Moos.
Die Gruppe der Jungangler hat sich seit dem letzten Jahr etwas verändert. Einige älter gewordene Angler sind ausgeschieden, einige Jungfischer rückten nach. Für sie gibt es viel zu lernen, denn für erfolgreiches Angeln braucht man viel Wissen über die verschiedenen Fischarten und die erfolgreichen Angeltechniken und Angeltaktiken. Für die Jugendbetreuer ergeben sich neue Herausforderungen.

Ein herzliches Dankeschön den Jugendbetreuern Daniel Hemetsberger und Michael Wienerroither für ihr Engement.

Wir wünschen allen Junganglern ein schönes Weihnachtsfest, ein gutes neues Jahr und ein kräftiges PETRI HEIL für 2017!