Achtung Angler! Lizenbuch 2019 ist bis 31. 3. 2020 gültig!

Die oö. Landesregierung hat zwar das neue Fischereigesetz noch immer nicht beschlossen, trotzdem gibt es 2020 kein Lizenzbuch mehr. Neueste Mitteilung vom 21. Nov.: Die Gültigkeit des Lizenzbuches 2019 wird bis 31. März 2020 verlängert. Beim Kauf von Angellizenzen für 2020 ist das nun bis 31. 3. 2020 gültige Lizenzbuch 2019 vorzuweisen! Personen, die kein Lizenzbuch 2019 besitzen und im ersten Quartal 2020 den Fischfang ausüben wollen, können beim Oö. Landesfischereiverband die Ausstellung eines gültigen Lizenzbuches zum Preis von € 25,- beantragen. Sobald das neue Oö. Fischereigesetz beschlossen wird, wird an jene Fischer, welche sich zur Jahresfischerkarte registriert haben, eine Sonderausgabe der Zeitschrift “Oö. Fischerei” übermittelt, welcher der Erlagschein für die Jahresfischerkartenabgabe 2020 beigelegt wird.

Meldet euch umgehend zur Jahresfischerkarte an!
Unter  www.lfvooe.at  geht man in die Homepage des LVF OÖ.
Unter der Rubrik “Jahresfischerkarte (Datenerfassung)” kommt man in mehreren Schritten auf das Formular “Anmeldung zur Jahresfischerkarte” und dann zur Datenerfassung.
Dort muss man dann die Daten seiner Fischerkarte eingeben.

Es gibt aber auch die Möglichkeit sich per Formular beim Oö. Landesfischereiverband zur “Jahresfischerkarte” anzumelden.

Wer sich angemeldet hat erhält ab Herbst zweimal  jährlich  die Zeitschrift “Oö. Fischerei” kostenlos zugschickt. Mit der Zeitschrift im Herbst 2019 wird der Zahlschein für das nächste Jahr übermittelt. Die Zeitschrift im Frühjahr 2020 enthält eine Zahlungsbestätigung, wenn man die Fischereiabgabe eingezahlt hat. Beim Fischen sind dann Angellizenz und Zahlungsbestätigung des Oö. LFV (vor Erhalt der Zahlungsbestätigung der Einzahlungsbeleg) mitzuführen. Für die bezahlten Jahresfischerkarten wird die Ausstellung digitaler Angellizenzen erleichtert.

Als Übergangslösung bekommt man 2020 in den Lizenzausgabestellen ein Formular zur “Anmeldung zu Jahresfischerkarte” mit einem Erlagschein. Mit dem ausgefüllten Formular und dem eingezahlten Erlagschein kann man dann eine Lizenz kaufen.